Technische Universität Dresden
Zentraler Rechnungseingang  |  01069 Dresden

Die Professur für Technische Logistik gehört zum Institut für Technische Logistik und Arbeitssysteme (TLA), sie gehörte bisher zum ehemaligen Institut für Fördertechnik, Baumaschinen und Logistik (IFBL).
Die Professur ist Mitglied im Zentrum Virtueller Maschinenbau (ZVM), im Produktionstechnischen Zentrum Dresden (ProZeD) und im Dresdner Logistik und Innovationsverein (DLIV) der Technischen Universität Dresden.

Neben der Grundlagenforschung und der angewandten Forschung arbeitet die Professur in Projekten mit namenhaften Unternehmen der Wirtschaft und Industrie zusammen.

Unsere Kompetenzen in der Technischen Logistik werden durch folgende Arbeitsgruppen abgebildet:

Arbeitsgruppe: Materialflusstechnik

Die Materialflusstechnik beschäftigt sich mit Maschinen zur Ortsveränderung und Lagerung von Gütern (Schüttgüter und Stückgüter), einschließlich der Steuerungs- und Sensortechnik. Das betrifft Unstetigförderer (Kräne, Flurförderzeuge, Regalbediengeräte), Stetigförderer (Band-, Ketten-, Schnecken- und Schwingförderer, Rutschen, Rollenbahnen) sowie Lagertechnik (Stückgutlager, Schüttgutlager).

Arbeitsgruppe: Materialflussplanung

Die fachliche Arbeit der AG „Materialflussplanung“ konzentriert sich auf zwei Schwerpunkte: (a) die Entwicklung alternativer Verfahren zur Modellierung logistischer Systeme, die flexibler sind als die Simulation, aber ähnlich genaue Ergebnisse liefern sowie (b) die Entwicklung von Steuerungsstrategien und Optimierungsalgorithmen, die einen optimalen Betrieb logistischer Systeme erlauben.

Arbeitsgruppe: Fabrikplanung

Das Tätigkeitsfeld der Fabrikplanung ist durch das Planen, Realisieren und Betreiben insbesondere von Produktionssystemen, aber auch der Fabrik in ihrer Gesamtheit mit allen Haupt-, Hilfs- und Nebenbereichen geprägt. Beginnend mit einer integrierten Produkt- und Prozessgestaltung, der Produktionssystementwicklung, über die Dimensionierung, Strukturierung und Gestaltung schließt das Fachgebiet ebenso Schwerpunkte des Fabrikaufbaues und des Fabrikbetriebes (z.B. Projektmanagement, Produktionslogistik, Produktionsplanung- und –steuerung) mit ein.
Dazu werden Methoden, Datenmodelle und Tools sowie Leistungsmesssysteme und Fallbeispiele vorgestellt. Die Orientierung auf eine nachhaltige Entwicklung findet vor allem in der Fabrikökologie, der Entsorgungslogistik und dem Umweltmanagement ihren Niederschlag.

Seien sind eingeladen, die aktuellen und zukünftigen Fragen der Technischen Logistik gemeinsam mit uns zu klären und sprechen Sie uns an.

Webseite
Ansprechpartner
Telefon
Fax
E-Mail

Prof. Dr.-Ing. habil. Thorsten Schmidt / Dipl.-Ing. Jan Keller

+49 351 46332538 / +49 351 463 32 527

+49 351 46335499

Kompetenzen

Automobilbau, Elektronik, Optoelektronik, Halbleitertechnik, Kommunikations- und Informationstechnik, Konsumgüter, Maschinenbau, Luft- und Raumfahrt, Englisch, Lieferkettenoptimierung, Logistikberatung, Hochschule, Universität, Forschung, Beratung und Lehre in der Logistik