21. Logistik-Netzwerkabend zum Thema Fachkräftesicherung für die Region

Flughafen Leipzig/Halle, 14. März 2012 – Der 21. Netzwerkabend des Netzwerk Logistik Leipzig-Halle stand ganz im Zeichen der Fachkräftesicherung für die Region. Den Mittelpunkt bildeten die Ergebnisse des Teilprojektes der Städte Leipzig und Halle (Saale) sowie weiterer Netzwerkpartner im Rahmen des Projekts „Schnelle Logistik grenzenlos“. Gemeinsam wurde ein Wissenstransfer mit den Niederlanden im Rahmen des Bundesprogramms IdA (Integration durch Austausch) durchgeführt. Der Austausch mit niederländischen Partnern brachte neue Impulse zur Weiterentwicklung der Beschäftigungspolitik und damit zur Fachkräftesicherung in der Region.

Die Integration von jungen Menschen in den Arbeitsmarkt gelingt in den Niederlanden durch eine innovative Beschäftigungspolitik. Die Jugendarbeitslosenquote ist eine der niedrigsten in Europa. Um von den Erfahrungen unseres Nachbarlandes zu partizipieren, haben sich die Städte Leipzig und Halle (Saale) gemeinsam mit regionalen und überregionalen Partnern seit dem Jahr 2009 an dem von der EU und dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales geförderten Programm „Integration durch Austausch“ beteiligt. Im April 2012 endet das Teilprojekt. „Junge Menschen sind die Zukunft unserer Gesellschaft. Es ist jedoch die Aufgabe der Gegenwart, die Voraussetzungen für diese Zukunft zu schaffen“, unterstreicht Wirtschaftsbürgermeister der Stadt Leipzig Uwe Albrecht.

Die Ergebnisse des grenzüberschreitenden Wissenstransfers mit den Niederlanden wurden in einem Projektabschlussbericht festgehalten. Zentrale Punkte für eine erfolgreiche Beschäftigungspolitik sind unter anderem die enge Zusammenarbeit aller beschäftigungspolitischen Akteure, einschließlich regionaler Unternehmen und privater Dienstleister im (Re)integrationsprozess. Ebenso fördern ein ganzheitlicher und bedarfsgerechter Betreuungs- und Qualifizierungsansatz, sowie die Nachsorge nach der Vermittlung die Nachhaltigkeit der Integration wesentlich, insbesondere bei jungen Erwachsenen mit einem umfangreicheren Unterstützungsbedarf.

„Die Integration von jungen Menschen in den Arbeitsmarkt und die Fachkräftesicherung für die Region sind Aufgaben, für die wir Lösungen finden müssen. Daher begrüßen wir es sehr, dass sich die Städte Leipzig und Halle (Saale) sowie weitere Netzwerkmitglieder gemeinsam engagieren und der Beschäftigungspolitik neue Impulse geben“, betont Toralf Weiße, Vorstandsvorsitzender des Netzwerks Logistik Leipzig-Halle.


Dateien:
2012 03 14 NLLH PM Netzwerkabend Wissenstransfer209 K

Nach oben

Kennwort vergessen?
Zugang beantragen
Deutsch
English
汉语
Français
Русский
Español
Polski
Italiano
Nederlands
Čeština
Tiếng Việt

Veranstaltungen

-----------------------------------------
22. - 25.04.2014
TransRussia in Moskau
-----------------------------------------
05.05.2014
Treffen der Arbeitsgemeinschaft Logistik-Initiativen Deutschlands
-----------------------------------------
07.05.2014
Arbeitsgruppensitzung Logistik und
41. Logistik-Netzwerkabend
-----------------------------------------
13.05.2014
Arbeitsgruppensitzung Personal
-----------------------------------------
21.-23.05.2014
Internationales Transportforum
-----------------------------------------
17.-19.06.2014
transport logistic China 2014
-----------------------------------------

alle Veranstaltungen zeigen
Kalender herunterladen

Newsletter-Anmeldung

  Hier geht's zur Anmeldung!

Mitgliedschaften/ Auszeichnungen

Soziale Netzwerke

       

Unsere Mitglieder: